small image E-Book: Apache NiFi für Dummies
  • Unterstützung von Unternehmen mit Open Data Lakehouse für generative Künstliche Intelligenz (KI) auf AWS
  • Kunden profitieren von nativen AWS-Diensten, ohne die Integrationen selbst verwalten zu müssen

München, 6. September 2023 – Cloudera, der Datenspezialist für vertrauenswürdige Unternehmens-KI, hat eine strategische Kooperation mit Amazon Web Services, Inc. (AWS) unterzeichnet. Diese Vereinbarung unterstreicht das Engagement von Cloudera, Cloud-natives Datenmanagement und -analysen auf AWS zu beschleunigen und zu skalieren. Mit dieser Vereinbarung wird Cloudera AWS-Services nutzen, um Kunden mit Clouderas Open Data Lakehouse auf AWS Innovationen für vertrauenswürdige generative KI in Unternehmen bereitzustellen. Zudem sollen die Kosten für die Anwender sinken.

Als unabhängiger Softwareanbieter ist Cloudera ein Workload Migration Program Partner von AWS. Die Cloudera Data Platform (CDP) Public Cloud ist im AWS Marketplace gelistet. Dadurch können Kunden auf einfache Weise Guthabenpakete nutzen, um die Migration von Workloads in die Cloud zu beschleunigen und CDP auf AWS zu erwerben.

Mit Fokus auf sein Open Data Lakehouse hat Cloudera AWS für die Ausführung der wichtigsten Komponenten der CDP gewählt, darunter Data in Motion, Data Lakehouse, Data Warehouse, operative Datenbank, KI/Maschinelles Lernen, Master Data Management und End-to-End-Sicherheit. So können Kunden schnell zur CDP in der Cloud migrieren, ohne ihre Anwendungen umgestalten zu müssen. Gleichzeitig werden hybride Umgebungen unterstützt. Darüber hinaus hat Cloudera CDP so entwickelt, dass es sich direkt in AWS-Services integrieren lässt. Dazu gehören Amazon Simple Storage Service (Amazon S3), Amazon Elastic Kubernetes Service (Amazon EKS), Amazon Relational Database Service (Amazon RDS) und Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2). Die Kunden erhalten so eine integrierte Plattform, die Kosten reduziert und die neuesten Innovationen von AWS nutzt. Cloudera-Kunden profitieren von den nativen AWS-Diensten, ohne dass sie die Integrationen selbst verwalten müssen.

„Die Vertiefung unserer Zusammenarbeit mit AWS gibt Kunden noch mehr Gründe, sich für den Betrieb der Cloudera Data Platform auf AWS zu entscheiden. Durch die engere Integration von Hardware und AWS-Services erhalten Kunden die bestmögliche Erfahrung, Sicherheit und Governance sowie neue Optionen zur Kostenreduzierung, um ihre wichtigsten analytischen Workloads zu unterstützen“, sagt Paul Codding, Executive Vice President of Product Management bei Cloudera. „Cloudera und AWS geben Unternehmen gemeinsam die notwendigen Werkzeuge an die Hand, um Datenanwendungen zu erstellen und zu betreiben, die bestmöglich an die individuellen und wechselnden Anforderungen ihres Unternehmens angepasst sind.“

„Unser Wechsel zur CDP Public Cloud auf AWS für die Such- und Matching-Plattform von Be The Match hat zu erheblichen Kosteneinsparungen für die Organisation und zu verringerten Wartungskosten für die Infrastruktur in Höhe von Millionen von Dollar geführt. Als gemeinnützige Organisation bietet uns das eine erhebliche betriebliche Flexibilität, die zuvor nicht möglich war“, erklärt David Wroe, Principal Software Engineer & Solution Architect bei Be The Match, einem weltweit führenden Unternehmen, das Patienten mit einem passenden Spender für lebensrettende Knochenmark- oder Blutstammzellen zusammenbringt.

AWS wird mit Cloudera zusammenarbeiten, um Cloud-natives Datenmanagement und Datenanalyse auf AWS zu skalieren. Darüber hinaus werden sie gemeinsam an Marketing- und Co-Selling-Programmen für Kunden arbeiten. Im Bereich des Cloud-nativen Datenmanagements und der Datenanalyse ist Cloudera seit Jahren ein vertrauenswürdiger AWS-Partner, der kontinuierlich Innovationen entwickelt, um den Kunden ein nahtloses Benutzererlebnis zu bieten

„Cloudera hat seine Zusammenarbeit mit AWS verstärkt, damit gemeinsame Kunden ihre bestehenden Investitionen in CDP nutzen und ihre Modernisierung in die Cloud beschleunigen können“, sagt Chris Grusz, General Manager, Technology Partnerships and Marketplace bei AWS. „Cloudera setzt seine Innovationen auf AWS über seine Datenmanagement-Plattform fort, um echte Datenanalysen und Einblicke für Kunden zu liefern.“

Über Cloudera

Wir bei Cloudera glauben, dass Daten das, was heute unmöglich ist, morgen möglich machen können. Cloudera versetzt Menschen in die Lage, Daten überall im Unternehmen für vertrauenswürdige Künstliche Intelligenz zu nutzen, um Kosten und Risiken zu reduzieren, die Produktivität zu steigern und die Unternehmensergebnisse zu verbessern. Das Open Data Lakehouse Cloudera Data Platform (CDP) ermöglicht ein sicheres Datenmanagement und Cloud-native Datenanalysen. Unternehmen können so Daten aller Art verwalten und analysieren - und zwar in jeder beliebigen Cloud, ob Public oder Private. Cloudera verwaltet so viele Daten wie Hyperscaler und ist Partner für Datenverwaltung und -analyse für führende Unternehmen in fast allen Branchen. Cloudera ist Vorreiter, um einen Mehrwert aus Daten zu gewinnen, und führt ein lebendiges Ökosystem an – angetrieben durch die Innovation der Open Source Community.

Erfahren Sie mehr unter Cloudera.de.

Cloudera und verbundene Marken sind Marken oder eingetragene Marken von Cloudera, Inc. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Cloudera
Christoph Weissthaner
Tel.: +49 (0) 176 46175052
weissthaner@cloudera.com

Akima Media
Nicolas Armer / Anja Batur
Tel.: +49 (0) 89 17959 18-0
cloudera@akima.de

Press Contact Email: press@cloudera.com Phone:+1 888 789 1488 Cloudera, Inc.

Your form submission has failed.

This may have been caused by one of the following:

  • Your request timed out
  • A plugin/browser extension blocked the submission. If you have an ad blocking plugin please disable it and close this message to reload the page.