small image E-Book: Apache NiFi für Dummies

Das neue SaaS-Angebot ist einfach sowie leistungsstark und befähigt Unternehmen, schneller wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen

München, 28. September 2022 - Cloudera, das Unternehmen für die hybride Daten-Cloud, bringt die Cloudera Data Platform (CDP) One auf den Markt. Das Software-as-a-Service (SaaS)-Angebot basiert auf der Data Lakehouse-Architektur und ermöglicht schnelle sowie einfache Self-Service-Analysen und explorative Datenanalyse für alle Arten von Daten. CDP One ist ein einfacher, leistungsfähiger Cloud-Service mit integrierten Sicherheitsmechanismen auf Unternehmensniveau und maschinellem Lernen (ML). Somit fallen keinerlei Cloud-bezogene, Sicherheits- oder Überwachungsaufgaben an, was die Betriebskosten und das Risiko reduziert. CDP One wurde entwickelt, um die Produktivität von Datenexperten und Entwicklern zu steigern. Unternehmen können so schneller Erkenntnisse gewinnen, Innovationen vorantreiben und der Konkurrenz einen Schritt voraus bleiben.

Nach Angaben der Analysten von Ventana Research führen fast drei Viertel der Unternehmen ihre Analyse- und Datenprozesse weiterhin On-Premises aus. Sicherheit, fehlende Expertise und Ressourcen sowie regulatorische Herausforderungen sind die Hauptgründe, warum Unternehmen nicht vorhaben, Cloud Computing für ihre Analysen und Daten zu nutzen.

Als erstes All-in-One SaaS-Angebot basierend auf der Data Lakehouse-Architektur macht CDP One den Wechsel in die Cloud und die Migration bestehender Workloads auf eine moderne Datenarchitektur für Unternehmen schneller, einfacher und risikoärmer. Jeder Nutzer, vom unerfahrenen Einsteiger bis zum fachkundigen Entwickler, kann die Vorteile von Low-Code-Tools, Streaming Analytics und ML nutzen. Ad-hoc-Analysen und individuell anpassbare Analysen lassen sich über den gesamten Datenlebenszyklus hinweg über eine sichere, zentralisierte Datenplattform durchführen.

„Damit jeder im Unternehmen die nötigen Einsichten in Echtzeit erhält und die richtigen Entscheidungen treffen kann, müssen Firmen eine moderne Datenarchitektur in der Cloud aufbauen,“ erklärt Ram Venkatesh, Chief Technology Officer bei Cloudera. „Viele Unternehmen verfügen nicht über die Ressourcen, die Zeit oder das Fachwissen, um diesen Wandel zu vollziehen. Die neueste Cloud-Innovation von Cloudera, CDP One, ergänzt unsere Familie der Cloud-Datenservices und ändert die Ausgangslage für Unternehmen grundlegend, da sie die Implementierungszeit um Monate oder sogar Jahre verkürzt und umfassende Datensicherheit bietet.“

Der Geschäftsreise-Anbieter CWT nutzt bereits die Vorteile von CDP One. „Wir mussten ein Data Lakehouse aufbauen, um mehr Anwendern die Analyse ihrer komplexen und sensiblen Daten zu ermöglichen. Uns fehlte aber das richtige Fachwissen, um es zu verwalten, sowie die Zeit, um zusätzliche Ressourcen einzustellen,“ berichtet Gordon Coale, Senior Director, Enterprise Architect for Data bei CWT. „CDP One war die richtige Lösung zur richtigen Zeit, die schnell eine sichere und regelkonforme, globale Datenwissenschaft und fortschrittliche Analysen lieferte. CDP One war in nur zwei Tagen bereit, Daten aufzunehmen. Einige Anwendungsfälle konnten in nur vier Wochen in Produktion gehen. Und wir brauchten keine neuen Mitarbeiter, um dies zu realisieren.“

„Es ist inspirierend zu sehen, welche Erkenntnisse Unternehmen aus ihren Daten gewinnen können, wenn die Hürden beseitigt sind,“ sagt Mike Feibus, President and Principal Analyst des Marktforschungsunternehmens FeibusTech. „Seit ich die Branche verfolge, ist es die Mission von Cloudera, diese Barrieren einzureißen. Und jetzt macht die einfache Bedienung von CDP One diese Erkenntnisse für eine ganz neue Gruppe von Unternehmen zugänglich. Dienste wie CDP One werden sich als Heiliger Gral der daten-zentrierten Ära erweisen.“

Im Gegensatz zu anderen Lösungen, welche nur bei einem Teil des Problems helfen oder die Nutzer durch einen Lock-in-Effekt an eine begrenzte Anzahl von Analysetools binden, bietet CDP One:

  • Das erste SaaS-Angebot basierend auf Data Lakehouse-Architektur mit Cloud Computing, Cloud Storage, ML, Streaming Analytics und integrierter Sicherheit auf Unternehmensniveau.
  • Zero-Ops-Funktionalität, die schnelle und einfache Self-Service-Analysen für jeden Datentyp ermöglicht, ohne dass spezielle Fach- oder Cloud-Kenntnisse erforderlich sind.
  • Cloudera-Technologie, die von führenden Branchenanalysten für analytische und betriebliche Anwendungsfälle besser bewertet wurde als die Anbieter von Einzellösungen oder die Dienstleistungen von Hyperscalern.
  • Eine Reduzierung der Gesamtbetriebskosten um 20 bis 35 Prozent im Vergleich zu anderen Cloud-Lösungen, wenn man die anfängliche Einrichtung und den Betrieb von Plattform, Sicherheit und Support mit einbezieht.

Die Markteinführung von CDP One setzt die langjährige strategische Zusammenarbeit von Cloudera mit seinem Partner Talend, einem Independent Software Vendor (ISV), fort und unterstreicht die gemeinsame Mission, Kunden auf ihrem Weg zu datengesteuerten Unternehmen erfolgreich zu machen. „Die riesigen Datenmengen, die über mehrere Cloud-Umgebungen und On-Premises-Standorte verteilt sind, machen es für Unternehmen sehr schwierig, qualitativ hochwertige und gut verwaltete Datenmanagement-Prozesse zu etablieren,“ merkt Rolf Heimes, VP Global Channel & Alliances bei Talend,an. „Durch die Kombination der benutzerfreundlichen Datenmanagement-Technologie von Talend mit dem leistungsstarken Daten- und Analyseservice von Cloudera machen wir es unseren gemeinsamen Kunden leichter, gute Daten zu nutzen, um Geschäftsergebnisse zu erlangen und ihre Reise in die Cloud zu beschleunigen.“

Verfügbarkeit

CDP One ist momentan für angemeldete Kunden erhältlich und wird im Laufe dieses Jahres allgemein verfügbar sein.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link

https://www.cloudera.com/products/cloudera-data-platform/cdp-one.html

Kontakte für Journalisten Sophia Hodgson Email: press@cloudera.com Phone: +4479605 77205 Cloudera, Inc.

Your form submission has failed.

This may have been caused by one of the following:

  • Your request timed out
  • A plugin/browser extension blocked the submission. If you have an ad blocking plugin please disable it and close this message to reload the page.